6380 – mein Lieblings-LEGO-Krankenhaus von 1987

Jede LEGO-City braucht natürlich auch ein LEGO-Hospital. Daran besteht kein Zweifel. Mein Lieblings-LEGO-Krankenhaus ist dieses hier. Set 6380 aus dem Jahr 1987. Charmant eckig und ganz simpel in Weiß und Rot. Ich liebe diesen noppigen 80er-Style. Bricky wie in meiner Kindheit. Quadratisch gelb liegt die Box vor mir. Es juckt ordentlich in den Fingern. Let´s steck!

INFOKASTEN
Name: Krankenhaus (Emergency Treatment Center)
Set-Nummer: 6380
Erscheinungsjahr: 1987
Teile: 274 + 5 Minifigur
aktuelle Preise

lego-set-6380-box-front

lego-set-6380-box-innen

lego-set-6380-box-backsite

lego-set-6380-box-seitenansicht

Wie viele LEGO-Krankenhäuser gibt es eigentlich?

Während ich Set 6380 zusammenstecke, frage ich mich: Wie viele LEGO-Krankenhäuser gibt es eigentlich bis heute (Stand 2020)? Ich greife meinen LEGO Collector´s Guide und blättere (während eine ALF-Kassette lustig im Rekorder rotiert) die Seiten von 1949 bis 2011 durch. Dann klick ich kurz rüber zu Bricklink, um auch die Jahre 2011 bis 2020 zu checken. Aha. Es gibt also seit 1949 dreizehn LEGO-Krankenhäuser. Hier mal eine Liste mit Setnummern, Namen und Erscheinungsjahren für Euch:

  • 363 – Unfallstation mit Rettungswagen (1975)
  • 555 – Krankenhaus (1976)
  • 231 – Krankenhaus mit Maxifiguren (1978)
  • 6364 – Erste-Hilfe-Station (1980)
  • 6380 – Stadtklinik (1987)
  • 2688 – Arztpraxis von LEGO Duplo (1994)
  • 5875 – Kinderklinik von LEGO Belville (1996)
  • 5876 – Kinderklinik mit Büchlein  von LEGO Belville (1996)
  • 7892 – Krankenhaus (2006)
  • 5794 – großes Krankenhaus von LEGO Duplo (2011)
  • 4429 – Helikopter Rettungsbasis (2012)
  • 41318 – Heartlake City Krankenhaus von LEGO Friends (2017)
  • 60204 – Stadtkrankenhaus (2018)

Falls ich was übersehen habe, schreibt mir bitte. Dann ergänze ich die Liste.

Und nun back to Steckkasten 6380. Hier mal alle 274 Teile und 5 Minifiguren des Sets auf einen Blick. Sieht auf den ersten Blick gar nicht so üppig aus, aber da ist ne ganze Menge Spaß drin.

lego-set-6380-alle-teile

 

Die tolle Grundplatte von Set 6380

Schon vor Bauschritt 1 kommt große Freude auf. Nämlich in dem Moment, wenn man die Grundplatte in die Hand nimmt. Die 80er-Jahre-LEGO-City-Baseplates sind grandios. Und es gab sie in ziemlich vielen Varianten. Warum stehen LEGO-Sets heute nicht mehr auf so großartigen Basisplatten?

lego-grundplatte-1987

Der Vorteil solcher Baseplates ist nämlich die Kombinationsmöglichkeit mit anderen Grund- und Straßenplatten. Schaut mal wie toll das passt. Cool, oder?

lego-city-straßenplatten-kombiniert

So lässt sich Stück für Stück eine bunte LEGO-City bauen. Genau so wie in den alten 80er-Katalogen. Ich liebe diese LEGO-Stadt-Dioramen. Stundenlang hab ich als Kind die Katalogbilder abgescannt und immer wieder neue Details entdeckt.

Hier der LEGO-Katalog von 1987, dem Jahr, als das Krankenhaus erschien. Deshalb auch der kleine gelbe Stern in Bild 2.

lego-katalog-1987

lego-katalog-1987-seite-9

Eckige Details und kreative Spielfreude

Während Du hier liest, hab ich Set 6380 mal schnell fertig gebaut. Schau mal:

lego-6380-krankenhaus-frontansicht

lego-6380-krankenhaus

Lass uns Step by Step auf Erkundung gegen. Los geht’s mit dem alten Krankenwagen. Ich als 80er-Spielkind behaupte keck: Genau so muss ein LEGO-Krankenwagen aussehen. Quadratisch, praktisch, oldschool. Oder so ähnlich 🙂

lego-krankenwagen-1987

lego-krankenwagen-80er-jahre

Im Set enthalten sind übrigens fünf Minifiguren. Ein Arzt, eine Krankenschwester, ein Krankenwagenfahrer und zwei Patienten. Natürlich allesamt mit strahlendem 80er-Jahre-LEGO-Lächeln.

lego-minifiguren-1987

Wenn man das Krankenhaus dreht, entfaltet sich eine puppenstubenähnliche Spielwelt. Noppige Schönheit mit Ecken und Kanten. Verspielte Details wie in heutigen Sets? Fehlanzeige. Dafür aber puristische Spiel-Features, die viel Raum für kindliche Kreativität lassen: ein Empfang, ein Krankenzimmer und ein OP.

lego-6380-rueckseite

Und hier ein paar detaillierte Einblicke in die kleinen „Spielräume“ anhand von kleinen LEGO-Szenen:

lego-krankenhaus-notfall

lego-arzt-spiel-szene

lego-arzt-minifigur

lego-krankenhaus-notaufnahme

lego-operation

lego-patient-krankenzimmer

lego-minifiguren-krankenhaus

Ist das nicht echt klasse?

Beim Fotoshooting für diesen Blogbeitrag hab ich sofort wieder richtig Bock bekommen, mit alten LEGO-Sets zu spielen. Ich muss unbedingt mal eine kleine 80er-Jahre-LEGO-Stadt bauen. Fragt sich nur, wo? 🙂 Mittlerweile haben sich nämlich schon einige LEGOLAND-Baukästen bei mir angesammelt. Hier mal ein kleiner Einblick.

lego-sammlung-80er-jahre

 

LEGO-Krankenhäuser: Vergleich früher und heute

Während ich an diesem Beitrag geschrieben habe, ist mir das folgende Video über den digitalen Weg gerollt. Es passt thematisch ziemlich gut. YouTuber Peter vergleicht darin das Krankenhaus 6380 von 1987 mit dem großen Krankenhaus 60204 von 2018. Schaut gern mal rein.

Fazit zu LEGO-Krankenhaus 6380

Für Retro-LEGO-Fans wie mich ist Set 6380 ein absolutes Muss. Ich liebe diesen eckigen Purismus der 80er-Jahre. Gleichzeitig finde ich es total cool, wie LEGO damals mit verhältnismäßig wenig Teilen einen so großen Spielwert erzeugen konnte. Außerdem ist die Grundplatte großartig. Wenn man keine Lust mehr hat, mit einem Krankenhaus zu spielen, baut man eben einfach ein Haus aus den Steinen – und zwar direkt auf der Grundplatte. „Einfach“ lautet das Zauberwort. Einfach schön.

Was haltet Ihr von dem Krankenhaus von 1987? Oder steht Ihr mehr auf Polizeistationen oder Feuerwachen? Fühlt Euch frei, Euren Senf zu kommentieren.

Ich freu mich drauf!

Wir lesen uns.

Noch mehr LEGO-City Blogbeiträge:

6605 LEGO Go-Kart von 1984 – erste bunte Kindheitsprägung

6605 LEGO Review deutsch

LEGO-Malbuch von 1994 zum FREE Download

LEGO Malbuch 1994 Cover

331 – Papas LEGO-Kipper wird 52 Jahre alt

LEGO 331 Kipper Dump Truck Review

10220 – T1-Pritsche von LEGO im Herbst

10220 LEGO MOC T1 Pritsche