Das Bild zeigt einen sehr seltenen LEGO-Zypressen-Baum und vier LEGO-Minifiguren mit kleinen Zubehörteilen. Darunter ein Piraten-Kapitän mit Säbel, Papagei und Goldmünzen. Daneben ein Ritter mit Axt, ein Space-Mann mit Helm und Sauerstofftanks und ein Polizist mit Walkie-Talkie.

Der Blog für Vintage- und Retro-LEGO®

Alle Monorail-Sets von Lego auf einen Blick.

LEGO®-Monorail: Fast 40 Jahre alte Faszination, frisch wie am ersten Tag

Was für eine Legende?! Die Monrorail von LEGO®. Im Vergleich zu den anderen Schienensystemen von LEGO (4,5 Volt, 12 Volt…
Die Lego-Burg mit der Setnummer 6080 aufgebaut mit allen Figuren und Pferden vor einem klassischen bunten Papp-Hintergrund wie in den alten Katalogen.

LEGO® 6080: erste graue Großburg von 1984

Die Burg der Löwenritter (LEGO 6080) ist ein Meilenstein in der Burgen-Historie von LEGO®. Sie war die erste graue Großburg…
Die aufgebaute Burg mit seltener Box und allen Figuren auf einem Bild.

LEGO® 6090: Burg-Ikone der 90er-Jahre

Es ist Zeit für ein Review zur üppigen Burg Königstolz (LEGO® 6090) von 1995. Die Festung ist auch unter dem…
Der Katalog von Lego aus dem Jahr 1990 liegt auf dem Tisch.

LEGO®-Katalog von 1990: Die goldenen 90er starten

Mit diesem Katalog beginnen die 90er-Jahre bei LEGO®. Das Cover triggert sofort die Erinnerungen an die zahlreichen tollen Spielszenarien unserer…
Lego-Set 6265 aufgebaut mit allen Figuren und Teilen und daneben steht die seltene Box von 1989.

LEGO® 6265: Ist Sabre Island ein guter Gouverneurs Vorposten?

Sabre Island oder Gouverneurs-Vorposten heißt dieses schöne mittelgroße Set aus der ersten Welle der LEGO®-Piraten-Serie. Das Set erschien 1989 unter…
Zu sehen sind viele teure Lego-Sets in ihren Originalkartons neben und übereinander.

Die 22 teuersten LEGO®-Sets: Hättest Du das gedacht?

Im LEGO®-Hobby gibt es unzählige Sets. Schaut man in den Sammelkatalog (Collectors Guide), dann stellt man fest, dass die ersten…

Über SteckKastenKrew

SteckKastenKrew.de ist der erste deutschsprachige Blog zum Thema Vintage-LEGO. Leser finden hier Reviews mit Bildern, Videos und vielen Informationen zu klassischen LEGO-Baukästen.

Zusätzlich werden im Blog auch Reviews über neue LEGO-Sets veröffentlicht, die retrospektive Motive aufgreifen (Retro-LEGO).

Mehr über die SteckKastenKrew erfahren.

 

Was ist Vintage-LEGO?

Der Begriff „Vintage“ kommt aus der Wein-Branche. Dort beschreibt er besonders gute Jahrgänge. Heute wird der Begriff in vielen Sammelgebieten benutzt und beschreibt „alte“ Dinge oder „klassische“ Objekte aus der Vergangenheit (meist älter als 30 Jahre).

Es gibt Vintage-Möbel, Vintage-Schmuck, Vintage-Autos und eben auch Vintage-Spielzeug, wozu Vintage-LEGO gehört.

Vintage-LEGO-Sets sind also Baukästen, die alt sind. Auf Steckkastenkrew.de findet Ihr hauptsächlich Vintage-Set der 70er-Jahre, der 80er-Jahre und der 90er-Jahre.

Was ist Retro-LEGO?

Der Begriff „Retro“ bedeutet „zurückblickend“. Im Vergleich zu „Vintage“ (tatsächlich alt) ist „Retro“ etwas Neues, das im Hier und Jetzt entsteht und retrospektive Muster, Formen oder Motive aufgreift.

Retro-LEGO ist also nicht alt, sondern verweist nur optisch auf Vergangenes. Typische Retro-LEGO-Sets sind:

  • Set 10220: Volkswagen T1
  • Set 21306: die Yellow Submarine der Beatles
  • Set 10274: der Ecto 1 der Ghostbusters
  • Set 21316: Familie Feuerstein

Im folgenden Video erklären wir Euch den Unterschied von Vintage-LEGO und Retro-LEGO anschaulich an mehreren Beispielen:

Was erwartet Leser im LEGO-Blog SteckKastenKrew.de?

In diesem Blog dreht sich alles rund um die Faszination an alten LEGO-Sets und neuen LEGO-Baukästen mit retrospektiven Motiven.

Der Leser bekommt:

  • Reviews
  • Emotionen und Erinnerungen
  • Fotos
  • Videos
  • Kaufempfehlungen
  • Preisübersichten
  • MOCs mit selbst entwickelten Bauanleitungen
  • Interviews
  • Buchvorstellungen
  • Kunstvolle LEGO-Ideen

Alle Themenwelten findest Du hier:

LEGO® und die SteckKastenkrew

Der Blog SteckKastenKrew.de ist unabhängig und wird von der LEGO Group weder gesponsert noch unterstützt oder autorisiert.

Alle gezeigten Baukästen sind selbst finanziert.

Die offizielle deutschsprachige Website der Marke LEGO findet Ihr hier: lego.de