LEGO Ideas 21313 und 92177: das Schiff in der Flasche am schönen Ostseestrand

LEGO-Set 21313 aufgebaut mit Box am Strand in feinem Sand mit Strandgras.

Als 2018 dieses schöne LEGO-Ideas-Set als zwanzigstes Set der Reihe auf den Markt kam, bekamen vielen LEGO-Fans große Augen. So ein spezielles Modell gab es bisher aus dänischen Klemmbausteinen noch nie.

Es wurden aber auch kritische Stimmen laut. Sie bemängelten, dass Set 21313 zu sehr vom eingereichten Ideas-Entwurf abweiche.

Außerdem hatte LEGOs Flaschenschiff zu Beginn mit brechenden Tile Modifieds zu kämpfen. Dazu später mehr. Im Jahr 2020 brachte LEGO das Set unter geänderter Setnummer (92177) auf den Markt. Auch darauf gehe ich gleich näher ein.

Ich habe das „Buddelschipp“ 2018 zu Weihnachten bekommen und es vor ein paar Tagen mit in den Ostseeurlaub genommen, um es vorm Kaminofen aufzubauen und in Erinnerungen zu schwelgen. Es sind ein paar schöne Ostseebilder mit dem Schiff in der Flasche entstanden.

Neben schönen Bildern erwarten Euch wieder viele Infos und Gedanken im Beitrag. Natürlich setzen wir auch einen Link zu den aktuellen Preisen und der Bauanleitung.

Viel Spaß!

 

Keyfacts

Name: Schiff in der Flasche
Set-Nummer (2018): 21313
geänderte Set-Nummer (2020): 92177
LEGO-Ideas-Nummer: 20
Erscheinungsjahr: 2018
Teilezahl: 962
Preise: aktuelle Preise von LEGO 21313
Bauanleitung: LEGO 21313 selber bauen

 

Warum kam das Schiff in der Flasche unter zwei Set-Nummern heraus? (LEGO 21313 und LEGO 92177)

Das ist eine sehr gute Frage. Hier die Antwort:

Das Schiff in der Flasche stand ab Januar 2018 bei LEGO unter der Set-Nummer 21313 zum Verkauf. Der Lebenszyklus von LEGO-Ideas-Sets ist mitunter kurz. So auch beim Flaschenschiff. Es sollte nämlich bereits im Sommer des Jahres 2020 wieder aus dem Sortiment gehen.

Viele LEGO-Fans äußerten offen Ihren Missmut darüber.

Worauf LEGO im September 2020 mit folgendem Statement antwortete und die ebenfalls aus dem Sortiment gegangene Saturn-V-Rakete von LEGO Ideas mit einschloss:

The two sets are being re-launched due to popular demand, and as they had already left the market, we could not keep the original numbers. The agreements with the Fan Designers remain unchanged.

Also: one of the new set numbers matches a fan designer’s birthday. They were both very involved in the process.

LEGO Ideas Team / LEGO Ambassador Network

Aha, aufgrund der hohen Nachfrage sollte das Schiff in der Flasche also zurückkehren. Allerdings unter anderer Set-Nummer. Der Grund: Ein LEGO-Set, dass den Markt verlassen hat, kann nicht unter der Original-Set-Nummer noch einmal veröffentlicht werden – so LEGO.

Ursprünglich sollte das Schiff in der Flasche ab November 2020 unter der neuen Set-Nummer 92177 verfügbar sein, stand allerdings erst ab Januar 2021 zum Kauf bereit.

Der Unterschied zwischen Set 92177 und Set 21313 ist lediglich die Nummer. Alles andere ist komplett identisch.

Hier das Produktbild der neuen Box:

Das Produktbild von LEGO-Set 92177 aus dem LEGO-Shop. Zu sehen ist das Schiff in der Flasche in geänderten Box-Art von 2021 mit neuer Setn-Nummer.
(Quelle: LEGO-Online-Shop)

 

Der ursprüngliche Fan-Entwurf und das fertige LEGO-Flaschenschiff

Jake Sadovich aus Idaho (USA) hat sich das Schiff in der Flasche ausgedacht und 2016 auf der LEGO-Ideas-Seite hochgeladen.

Ursprünglich sah das eingereichte Modell so aus:

Der ursprüngliche Entwurf vom LEGO Schiff in der Flasche sah 2016 so aus.
(Quelle: Ideas-Seite von Jake Sadovich)

Nachdem der Entwurf 10.000 Stimmen erreicht und sich gegen andere Fan-Designs durchgesetzt hatte, übernahm LEGO-Designer Tiago Catarino das Ruder, um das Modell fit für den LEGO-Markt zu machen.

Das Ergebnis sah so aus:

Das LEGO-Design vom Schiff in der Flasche war kleiner als der Entwurf. Das Schiff ist kleiner und die Flasche drumherum ist ebenfalls kleiner.
(Quelle: LEGO)

Die Unterschiede sind klar erkennbar:

  • die Flasche und der Korken sind kleiner (deutlich weniger Teile als das Original)
  • das Schiff in der Flasche ist kleiner und weniger detailliert (ebenfalls weniger Teile als im Entwurf)
  • der Standfuß wurde geändert
  • LEGO fügte eine bedruckte Leviathan-Platte und einen bedruckten Kompass hinzu

 

Die Bauanleitung von LEGO 21313

Das Set ist laut Aufdruck ab 12 Jahre geeignet. Was LEGO damit genau meint, ist nicht ganz klar. Warum? Das Set ist meiner Meinung nach ein Deko-Objekt und kein Spielset für 12-Jährige.

Die Bauanleitung von Set 21313. Zu sehen ist das Schiff in der Flasche aus LEGO-Steinen.

Was den Aufbau an sich angeht, so könnte das ganz bestimmt auch ein 6- oder 7-Jähriger. Bis auf den Bauschritt, in dem der Flaschenhals aufgesetzt wird. Das ist nämlich etwas tricky, auch für Erwachsene.

In der Bauanleitung zu sehen ist der Bauschritt, in dem der Flaschenhals aus LEGO-Bauelementen auf den Korpus gesteckt wird.

Die Bauanleitung führt simpel und mitunter (für mein Gefühl) zu minimalistisch zum fertigen Modell.
Schaut Euch mal die insgesamt sieben Bauschritte von Seite 40 bis Seite 43 an.

Auf Seite 40 und 41 der Bauanleitung wird pro Bauschritt nur jeweils ein Teiltyp verbaut. Hier könnte man deutlich raffen.

Auch Auf den Seiten 42 und 43 sind die Bauschritte für mein Gefühl zu kleinteilig. Es wird jeweils pro Bauschritt immer nur ein Teiltyp verbaut.

Man könnte die Schritte locker zu drei Bauschritten raffen, indem man Bauschritt 1 und 2 zusammenzieht, Bauschritt 3 bis 6 zusammenzieht und Bauschritt 7 einzeln stehen lässt.

Ich baue sehr oft alte LEGO-Sets und fühle mich von neuen Bauanleitungen oft ermüdet. Das ist schade und trübt den Bauspaß. Auch wenn im Hintergrund lustige ALF-Kassetten laufen.

Ich hatte oben kurz erwähnt, dass es eine Phase im Aufbau gibt, die etwas tricky ist. Nämlich in dem Moment, wenn man in Bauschritt 71 (Seite 93) den Flaschenhals mit den vier großen Panels auf den Flaschenkörper drücken muss.

In der Bauanleitung zu sehen ist der Bauschritt, in dem der Flaschenhals aus LEGO-Bauelementen auf den Korpus gesteckt wird.

Ich hatte das Gefühl, dass ich nicht genug Druck aufbauen konnte, um die Noppen perfekt aufeinanderzudrücken.

Ich habe stattdessen zuerst die vier großen Panels angedrückt und danach den Flaschenhals aufgesetzt. Hier muss man aufpassen, dass durch zu viel Druck nicht ein Panel knackt und springt.

Nach 167 Bauschritten steht das fertige Buddelschiff aus LEGO-Steinen vor uns.

Wenn man alle Bausteine zusammengesteckt hat, steht das fertige Flaschenschiff vor einem. Zu sehen ist ein Segelschiff aus LEGO-Teilen in einer Flasche, die aus transparenten LEGO-Panels gebaut ist. Im Bild steht das fertige Modell am Strand im Sand.

Die dekorative Wirkung ist wirklich großartig. Wenn man das Flaschenschiff in ein Bücherregal oder auf ein Sideboard stellt, dann wird es zum Blickfang.

Oder man fotografiert es, wie ich es getan habe, dekorativ am Sandstrand. *grins*

 

Fehlerhafte Teile in den ersten Lieferungen

Da wir gerade bei der Bauanleitung und den Teilen sind, muss ich unbedingt ein paar Worte zu den leicht brechenden Tile Modifieds der ersten Charge von Set 21313 verlieren.

Zerbrochene LEGO-Teile in Braun mit einem gebrochenen O-Clip an der Oberseite. Das ist ein bekannter Fehler in Set 21313.

Ich erinnere mich noch gut, wie ich an Weihnachten 2018 das Flaschenschiff neben dem Weihnachtsbaum aufgebaut habe. Am nächsten Tag hatte ich das Gefühl, dass ein paar Segel leicht schief hingen.

Ich demontierte die Flaschenkonstruktion, was ein paar Minuten dauerte und stellte fest, dass ein paar braune Tile Modifieds 1 x 1 mit offenem O-Clip gebrochen waren.

Das ärgerte mich sehr.

Ich begann am Feiertag die aufgeplatzten Teile mit einem Hauch Sekundenkleber zu reparieren. Im gleichen Atemzug reklamierte ich die Teile und LEGO schickte mir ein paar Tage später neue, von denen leider auch einige zersprangen.

Soweit ich weiß, machten mehrere LEGO-Fans diese negative Erfahrung. In den folgenden Produktionszyklen von Set 21313 verbesserte sich die Qualität der braunen O-Clip-Tiles wieder.

 

Die Box von LEGO 21313

Als ich Set 21313 das erste Mal sah, empfand ich das Artwork der OVP als sehr erfrischend. LEGO-Ideas-Baukästen bieten dem Designer oft mehr grafische Freiheiten als bei Creator-Sets oder aktuellen City-Baukästen.

Die Box von Set 21313 dekorativ am Strand fotografiert. Auf dem Cover der Box zu sehen ist das Schiff in der Flasche aus LEGO-Steinen.

Unten rechts auf dem Karton ist das LEGO-Ideas-Logo in türkis mit der Kennung #020 für das zwanzigste Set der Ideas-Reihe.

Das Logo der LEGO-Ideas-Reihe in der Farbe türkis mit der Ergänzung #020. Das bedeutet, dieses Set (LEGO-Baukasten 21313) ist das zwanzigste Set von LEGO-Ideas.

Die OVP hat mich sofort an die großartigen LEGO-Piraten-Abenteuer meiner Kindheit erinnert.
Sehr cool finde ich die gezeichneten Kranken und Seeungeheuer auf den Seiten der Box.

Ein gezeichnetes Seeungeheuer greift sich das Schiff in der Flasche von LEGO mit seinen langen Tentakeln.

Eine gezeichnete Seeschlange mit Namen Leviathan.

Der Öffnungsmechanismus der Verpackung ist ein Traum (siehe oberes Bild). Die Laschen ermöglichen es jederzeit, die Box wieder komplett zu schließen und sicher ins Regal zu stellen. Das ist um Längen besser als flatternde Seitenklappen oder der Eindrück-Mechanismus, mit dem man die Box zerdrückt.

 

LEGO 21313 direkt am Meer

Ich war vor ein paar Tagen an der Ostsee, um das Jahr 2021 entspannt ausklingen zu lassen. Wir hatten eine kleine Ferienwohnung mit gemütlichem Kaminofen. Welches LEGO-Set passt besser ans Meer als das Schiff in der Flasche? *grins*

Nachdem ich das Set bei knisterndem Feuer aufgebaut hatte, machte ich wenige Schritte von der Ferienwohnung entfernt stimmungsvolle Bilder am Strand.

LEGO-Flaschenschiff am Strand.

Die Ostsee ist in der kalten Jahreszeit ein Traum. Warm eingepackt kann man an menschenleeren Stränden stundenlang spazieren gehen.

Ein Flaschenschiff aus LEGO-Steinen am Strand der Ostsee im Dezember. Im Hintergrund ist die blaue Ostsee zu sehen. Vorn ist schöner Sand und Strandgras. Mittendrin steh das LEGO-Modell.

Ich hatte übrigens auch noch ein kleines Fabuland-Boot mit Willy Walross im Rucksack. Hier ein paar Bilder:

Boot aus der LEGO-Serie Fabuland am Strand fotografiert.

LEGO-Boot in Gelb mit Willy Walross aus der Fabuland-Serie am Steuer des Bootes. In der Brandung der Ostsee mit Sonnenuntergang im Hintergrund.

 

Spezielle Teile von Ideas-Baukasten 21313

LEGO-Ideas ist dafür bekannt, oftmals mit bedruckten Teilen um die Ecke zu kommen. Ich erinnere mich gerade an die Yellow Submarine (LEGO 21306) und Steamboat Willie (LEGO 21317).

In Set 21313 sind die folgenden Teile bedruckt, von denen einige Steine nur in diesem Set vorkommen:

Bedruckte LEGO-Teile von Set 21313. Fahnen, Teile eines Globus, Kompass-Scheibe und eine Fliese mit Leviathan-Schriftzug.

Zu den einzigartigen Parts zählen das sehr cool bedruckte Ziffernblatt des Kompasses, …

Kompass-Teil aus LEGO bedruckt. Dieses seltene Teil gibt es nur in Set 21313.

… die bedruckte 2×2-Fiese (Siegel) unter dem Korken …

LEGO-Fliese mit Druck, der aussieht wie ein Siegel. DIeses Teil ist sehr selten und nur in Set 21313.

… und die Leviathan-Fliese am Sockel:

Bedruckete Fliese von LEGO mit seltenem Leviathan-Schriftzug.

Leviathan ist Seeungeheuer der jüdischen Mythologie. Übersetzt bedeutet das hebräisches Wort „der sich Windende“. Das folgende Bild stammt von Wikipedia:

Gustave Dore (1865) Die vernichtung des Leviathan Gravur
Gustave Dore (1865) „Die Vernichtung des Leviathan“, Gravur

Es gibt auch eine Reihe von bekannten Schiffen, die laut Wikipedia den Namen „Leviathan“ trugen.

Zurück zu den LEGO-Teilen des Sets. *grins*

Ein Teil sticht durch seine Größe und Form besonders heraus: die gebogene Scheibe am oberen Flaschenkörper, die im Set viermal vorkommt.

Sehr seltenes gebogenes LEGO-Panel in transparenter Optik.

Dem ein oder anderen Vintage-LEGO-Fan oder AFOL kommt das Teil vielleicht bekannt vor.
Die genaue Bezeichnung des Teils bei Bricklink lautet: Panel 6 x 6 x 9 Corner Convex with Curved Top und es kam bereits 1992 im LEGO-Paradisa-Set 6416 (Poolside Paradise) vor.

Zu sehen ist die Box des Paradisa-Sets von LEGO mit der Setnummer 6416. Man sieht eine Ferienvilla mit Pool, Haus und Palme. Es dominieren typisch für die Serie Paradisa die Farben rosa und weiß.

1993 nutzte LEGO dieses Teil noch einmal in Baukasten 9701 (Control Lab Building Set)

Zu sehen ist LEGO-Set 9701.
(Quelle: Bricklink)

 

Fazit: Ideas-Set 21313 ist ein dekoratives Highlight

Lasst mich kurz mal meine Gedanken knackig zusammenfassen:

  • Set 21313 ist kein Spielset.
  • Es ist aber „spielend einfach“ zusammengebaut.
  • Set 21313 ist optisch kein typisches LEGO-Set.
  • Es ist also ein Modell, dass super dazu geeignet ist, im Wohnbereich dekorativ zu strahlen.
  • Der Verweis auf die Schifffahrt, das Meer und maritime Abenteuer machen Set 21313 zu einem spannenden Objekt, das beim Betrachten zu epischen Gedanken anregen kann.
  • Und: LEGO-Ideas-Set 21313 ist nicht nur für LEGO-Fans geeignet. Das Modell ist durchaus mainstream-tauglich, ohne das negativ zu meinen.

Mittlerweile ist das Set bei LEGO nicht mehr verfügbar.

Ich denke, dass es auf dem Zweitmarkt auch in den kommenden Jahren durchaus einige Liebhaber finden wird.

Eine gewisse Modularität besitzt Set 21313 übrigens auch. Man kann nämlich das Piratenschiff von LEGO-Jubiläumsset 40290 ebenfalls in der Flasche positionieren. Man muss dazu nur die Masten etwas einkürzen.

Das Piratenschiff in der Flasche dekorativ auf einem Sideboard gezeigt.

Oder man baut sich eben ein eigenes Schiff.

Apropos: Wenn Ihr eigene Ideen umsetzt, dann macht gern Bilder und schickt sie uns.

Bis dahin.

Wir lesen uns!

Hier findest Du weitere tolle Beiträge

telegram_logo
Nichts mehr verpassen
Abonniere unseren Telegram-Kanal und erhalte immer Infos über neue Blogbeträge und Videos.

2 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

  • Hallo Steckkastencrew,
    schon lange bin ich Fan von dem was Ihr tut, melde mich jetzt aber erstmalig bei Euch zu Wort. Eure Blogbeiträge und Videos finde ich wahnsinnig gut gemacht mit tiefgehenden Infos, grandiosen Bildern und Texten zum Schmunzeln und Freuen. Eure positive und lebensfrohe Art ist inspirierend. Ihr Beide seid so richtig coole Typen! Vielen Dank für die Inhalte, die Ihr liefert, ich freue mich jedesmal auf’s Neue! Beste Grüße!

    Antworten
    • Sebastian Beintker
      10. Februar 2022 21:37

      Hi Benjamnin,

      vielen Dank für das Lob. Toll, dass Du ein paar Zeilen für uns geschrieben hast. So ein nettes Echo ist einfach ein grandioses Geschenk 🙂

      Beste Grüße
      Basti

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü