LEGO 21317: Steamboat Willie ist innen bunt aus philosophischem Grund

Das hier ist eine LEGO-Review zu LEGO-Set 21317 Steamboat Willie auf dem deutschen LEGO-Blog Steckkastenkrew.de


Tolles Schwarz-Weiß-Modell mit abartig-buntem Innenleben – das war einer der großen Kritikpunkte der Klemmbaustein-Szene an LEGOs Steamboat Willie (Set 21317) von LEGO Ideas. Um den Held der Steine zu zitieren, das Set ist „viiiiel zu bunt und scheußlich teuer“.

LEGO 21317 Steamboat Willie Box Outboxing Review

Wer hier eine Kiste voller schwarzer und weißer LEGO-Steine erwartet, der wird beim Aufklappen der Box wenig erfreut sein. Wie ein „Teller bunte Knete“ präsentiert sich das retrospektive Mickey-Mouse-Set.

Hier mal ein Überblick über alle im Set enthaltenen Teile:

LEGO 21317 alle Steine auf einen Blick Aufbau

Vorher wurde das leider nicht kommuniziert.

Ist doch doof!

Und plötzlich entsteht Missmut in der LEGO-Fanbase. Vollkommen unnötig.

Dabei hätte der kreative Klemmbausteinhersteller aus Billund doch so viel an philosophischer Tragweite einbauen können. Bei Euch kreisen Fragezeichen?

Ich erkläre Euch kurz, was ich meine. Ich hatte nämlich eben einen Geistesblitz. Mickey und Minnie lächeln schon verschmitzt.

LEGO 21317 Figuren Mickey Mouse Minnie Mouse

Ja, LEGO hätte die Diskussion um das schrecklich bunte Innenleben von Steamboat Willie (21317) nämlich bereits im Keim ersticken können. Kreativität ist der Schlüssel. *Grins*

Achtung, ich muss erst meine Marketing-Fuchs-Maske aufsetzen. Moment. Kurz alle Gedanken zusammengerafft. Und los gehts:

LEGO 21317: Ein Erklärmärchen vom Marketing-Fuchs

Schaut her Comic-Liebhaber und LEGO-Fans aller Nationen!

Wir präsentieren Euch ein großartiges Stück Comic-Geschichte: Mickeys Steamboat Willie als LEGO-Modell.

Dieses großartige Modell ist gleichzeitig das weltweit allererste wirkungsphilosophische Steckkastenmodell. DENN: Es nimmt Euch mit auf eine Zeitreise durch die Geschichte des Trickfilms. Wie das geht, erklären wir jetzt!

Während Du das Steamboat Willie von LEGO zusammensteckst, durchlebst Du beim Bauen hautnah eine Zeitreise vom bunten Hier und Jetzt zu dem schwarz-weißen Ursprung der Comic-Historie.

LEGO 21317 Aufbau Steamboat WIllie
Bis Bauschritt 27 ist noch nichts zu erkennen vom grandiosen Schwarz-weiß-Modell. Aber das ist volle Absicht. Nur echte Comic-Fans und Klemmbaustein-Nerds wissen den „Teller bunte Knete“ aus LEGO-Steinen zu schätzen. Stimmts?!?
Lego 21317 Aufbau Schritt 41
Und auch bei Bauabschnitt 41 herrscht noch kunterbunte Schönheit.

Mickey schaut verträumt in das Innere seines Steamboats. Dort schlummern bunte Potenziale. Seht Ihr sein glückliches Lächeln?

Lego 21317 Minifigur Mickey Mouse

Und dann steht ganz plötzlich das fertige Modell vor Dir, das zwar äußerlich an das schwarz-weiße Comicschiff von 1928 erinnert, aber dank der vielen bunten Steine im Inneren auf alle kreativen und bunten Potenziale des heutigen Comics verweist.

Genial oder?

LEGO 21317 Steamboat Willie Review Bilder

Und es wird noch besser: Diese Zeitreise funktioniert nicht nur rückwärts (beim Aufbau).

Denn: Große und kleine LEGO-Fans erleben beim Auseinanderbau von Steamboat Willie eine kreative (kunterbunte) Offenbarung. Stein für Stein kommt mehr kreative Vielfalt zum Vorschein. Zeit also, selbst zum Designer zu werden und mit dem entstehenden Haufen bunter LEGO-Steine seine eigene bunte Ideenwelt aufzubauen.

Ist das nicht klasse?

LEGO 21317 Aufbau Schritt 172
Das allerletzte bunte LEGO-Teil versteckt sich fast ganz am Ende in Bauabschnitt 172. Ein genialer Schachzug.

Fazit

Ja, so hätte es laufen können. Leider hat LEGO diese großartige Marketing-Möglichkeit nicht genutzt. Vielleicht sollten die Steckkastenfreunde aus Billund das nächste Mal vorher die Steckkastenkrew um Rat fragen 🙂

Oder was meint Ihr?

LEGO 21317 Review Steamboat Willie Bilder Aufbau

 

 

Hier findest Du weitere tolle Beiträge

telegram_logo
Nichts mehr verpassen
Abonniere unseren Telegram-Kanal und erhalte immer Infos über neue Blogbeträge und Videos.

4 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

  • made_in_billund
    12. August 2019 19:59

    Das Set ist klasse. Egal ob bunt innen oder nicht – ist mir völlig Wurscht, leider gibt es einen viel größeren Knackpunkt. Der Preis. 751 Teile für 90 Euro? Und nun kommt ein Ideas Friends Set mit 1070 Teilen für 70 Euro? Disney Lizenz hin oder her – es ist absoluter Wucher und ärgert mich ungemein.

    Antworten
    • basti_avatar
      Sebastian Beintker
      13. August 2019 20:46

      Ja, für uns ist die Preispolitik von LEGO auch zunehmend ein Rätsel. Bin echt gespannt, wie sich das weiterentwickelt. Ich denke, viele LEGO-Fans fühlen sich da ähnlich wie Du. Schade eigentlich.

      Antworten
  • Mir geht die gefühlt ständige Unzufriedenheit vieler LEGO Kunden in der letzten Zeit wirklich häufig auf den Keks. Genau da setzt dein Gedankenexperiment für den Marketing-Fuchs scheinbar auch an. Finde ich toll. Eine wirklich schöne Überlegung, wirklich super umgesetzt. Schade, dass es heutzutage nötig ist, dass entweder das Marketing oder ein schlauer Blogger andere LEGO Kunden erst auf solche Gedanken bringen muss. Aber es ist schön, dass überhaupt jemand so eine positive Attitüde an den Tag legt. 😀

    Antworten
    • basti_avatar
      Sebastian Beintker
      13. August 2019 20:51

      RIESEN Dank für Dein großartiges Feedback. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass man mit ´ner Schippe Ironie und einem Grinsen im Gesicht viele Dinge einfacher nehmen kann. 🙂

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.