6886 – mit LEGOs Space Police in den Orbit

Recht und Ordnung im Weltraum – dafür sorgte in den späten Achtzigern und frühen Neunzigern die Space-Police von LEGO. Ich hatte nur ein einziges Set dieser Serie: Bausatz 6886. Heute stelle ich den Steckkasten vor. Los gehts!

INFOKASTEN
Name:  Galactic Peace Keeper (galaktischer Friedenshüter)
Set-Nummer: 6886
Erscheinungsjahr: 1989
Teile: 109 Teile + 2 Minifiguren
weitere Informationen

6886 LEGO Space Police Teile

6886 LEGO Space Police Anleitung

Erste LEGO-Weltraumerfahrung

In meiner Kindheit hatte ich lediglich zwei Space-Sets: Nummer 6886 und 6850. Ich war definitiv mehr auf Stadt-, Ritter- und Piratensets fokussiert. Wenn Geburtstage und Weihnachtfeste in greifbare Nähe rückten, wünschte ich mir meistens City- oder Ritter-Sets (wie zum Beispiel Baukasten 6062).

Weltraum interessierte mich zu dieser Zeit hauptsächlich im Fernsehen – namentlich in Form der Serie „Raumschiff Enterprise“. Ab 1989 verfolgte ich täglich nach der Schule mit einem frischen Kakao die Abenteuer von Captain Picard, Data, Worf und Co.

6886 LEGO Space Police Minifiguren

6886 LEGO Space Police Raumschiff

6886 LEGO Space Police Rauschiff von hinten

Die Space Police sorgt in meiner LEGO City für Ordnung

Mein Vater brachte mir von einer Dienstreise Modell 6886 mit. Farblich fand ich es überaus flashig, als die blauen, schwarzen und transparentroten Teile auf dem Teppich vor mir lagen. Ich baute es zusammen und flog sofort damit durch die Zimmer unsere damaligen Albauwohnung – begleitet von der Titelmelodie von Raumschiff Enterprise drang ich dabei in Regionen vor, die nie ein LEGO-Raumfahrer je zuvor gesehen hatte.

Da ich hauptsächlich City-Sets besaß, kombinierte ich beim Spielen den Raumgleiter 6886 oft mit meinen anderen LEGOLAND-Sets. Wie das aussah und wie wunderbar modular LEGO in den 80er- und 90er-Jahren war, zeigen diverse Covers von LEGO-Katalogen damals.

LEGO Katalog 1984
Das Cover des LEGO-Katalogs von 1984 zeigt die modulare Idee von LEGO in seiner umfassenden Schönheit. Ein Traum für jeden LEGO-Fan.
LEGO Katalog 1987
Heute treffen Raumfahrer, Ritter und LEGO-City-Bewohner nicht mehr zusammen. Der Grund: Es gibt keine Ritter- und Space-Sets mehr. (Bild: LEGO-Katalog von 1987)

Ich persönlich fand als Kind die dezenten Spiel-Features an Set 6886 sehr schön. Zum einen konnte die Käfigzelle am Heck des Raumgleiters abgenommen werden. Sie war mit zwei Haken ganz einfach und sehr stabil befestigt. Zum anderen besaß das Raumschiff geheime Bordwaffen, die bei Gefahr schnell ausgeklappt werden konnten.

6886 LEGO Space Police von oben

6886 LEGO Space Police Gefängnis

6886 LEGO Space Police Prison Figuren

6886 LEGO Space Police Unterseiter

6886 LEGO Space Police Unterseiter Waffen

6886 LEGO Space Police Waffen Laser

 

LEGO-Set 6886 richtig in Szene gesetzt

Vor ein paar Tagen hatte ich eine spontane Idee, wie ich Set 6886 ideal in Szene setzen könnte. Beim Durchblättern meiner Plattensammlung fiel mir die Instrumental-Vinyl von „26 Sonnen“ von Dude26 in die Hände. Auf meinem Küchentisch startete ich mit drei kleinen Lampen eine nette minimalistische Fotosession. Dabei sind folgende Bilder entstanden. Nett oder? Die Mucke ist übrigens sehr empfehlenswert. Klickt Euch gern mal rein. Ich hab Sie extra verlinkt. Gute Unterhaltung!

6886 LEGO Foto Shooting

6886 LEGO Foto Shooting

Weitere interessante Beiträge zum Thema LEGO-Space:

70841 – Die Astronauten sind zurück!