LEGO 5581: schwarzer Model-Team-Van mit Bootsanhänger am See

lego-5581

Wir alle wissen, wie großartig die Model-Team Reihe früher war. Stück für Stück lassen wir die Serie wieder aufleben. Heute habe ich Euch Set 5581 mitgebracht. Und wie Ihr es von uns gewöhnt seid, erwarten Euch tolle Fotos in der Natur. Außerdem verlinke ich Euch im Info-Bereich die aktuellen Preisen und die Bauanleitung.

Und nun viel Spaß mit LEGO-Set 5581. 🙂

 

Key-Facts zu LEGO-Set 5581 auf einen Blick

Name: Rennboot-Gespann (Magic Flash)
Set-Nummer: 5581
Erscheinungsjahr: 1993
Teile: 791 Teile
Preis: aktuelle Preise für LEGO-Set 5581
Bauanleitung: LEGO 5581 selber bauen

 

Hautnah im Video: Baukasten 5581

 

Der Karton von LEGO-Set 5581

Das Artwork der Box wird bestimmt von dem typischen SYSTEM-Schriftzug. Dieses Box-Design gibt es seit 1992 für alle LEGO-Kartons – je nach Themenwelt sind die Boxen verschiedenfarbig. Davor gab es (bis 1990) die typischen gelben OVPs mit dem berühmten LEGOLAND-Schriftzug.

Hier seht Ihr die Box von Set 5581 von vorn:

Das Cover des Kartons von Set 5581 ist in einem schönen Dunkelblau gestaltet. Oben links ist das Lego-Logo und daneben der berühmte System-Schriftzug in weißer Schrift mit gelber Umrandung und mit einem Lego-Stein als oberer Strick vom Buchstaben T.

Die OVP besitzt einen Pappdeckel, den man hochklappen kann. So konnten Kunden bereits im Laden einen Blick auf die Bausteine des Sets werfen. Eine geniale Idee.

Die Innenseite des Deckels zeigt das A-Modell und das B-Modell des Sets.

Die Innenseite des Deckels zeigt sechs Bilder. Das Hauptmodell ist ein Van mit Anhänger und Motorboot. Alle drei Fahrzeuge werden auf diversen Bildern einzeln gezeigt. Unten rechts auf dem Bild ist das Alternativmodell zu sehen. Es ist ein Dragster, den man aus den Bausteinen ebenfalls bauen kann.

Und so sieht die Rückseite der Box aus:

Die Rückseite zeigt neben A-Modell und B-Modell auch noch ein C-Modell, das allerdings in der Bauanleitung nicht auftaucht. Es ist ein LKW in den Farben schwarz und gelb.
Fällt Euch etwas auf?

Ja, genau. Auf der Rückseite ist sogar noch ein C-Modell zu sehen. Ein cooler kleiner LKW mit Ladefläche.

Leider taucht das C-Modell nicht in der Bauanleitung auf.

Bauanleitung von Set 5581

Die Anleitung ist gewohnt flach. Das ist typisch für alte LEGO-Bauanleitungen.

Das Cover der Bauanbleitung ist ebenfalls in blau gehalten. Zweibunte Bilder zeigen das A-Modell und das B-Modell.
Die beiden Bilder auf dem Cover suggerieren sofort: Mit dieser Anleitung kann man zwei coole Modelle bauen.

Und das geht recht rasch.

Nach nur 25 Bauschritten steht der Van fertig bereit:

Fertiger Van in den Farben schwarz, gelb und rot.

Nach nur acht Bauschritten ist der Anhänger fertig zusammengesteckt:

Der fertige Anhänger wird später das Motorboot tragen. Er besitzt zwei Achsen und ist stabil gebaut.

Und das Speed-Boat ist nach 18 Bauschritten einsatzbereit:

Die flache und sportliche Optik verleiht dem Motorboot einen sehr schnellen Look.

Wie bereits erwähnt, liefert LEGO auch die Bauanleitung für das B-Modell.

In nur 23 Bauschritten steht dann ein sehr cooler Dragster vor Dir:

Der Dragster sieht aus wie ein typischer amerikanischer Renn-Dragster, der für Viertel-Meile-Rennen eingesetzt wird. Die langezogene Optik ist ganz typisch. Der große Motorblock sitzt direkt vor der kleinen Fahrerkabine. Hinten ist ein großer Heckflügel verbaut.

 

LEGO 5581: wie ein magischer Blitz über den See

Warum das Set „Magic Flash“ heißt, kann ich mir nur so erklären: Das Rennboot feuert wahrscheinlich in atemberaubender Geschwindigkeit über den See.

lego-5581-am-see

Apropos See: Da es in unserem direkten Umfeld (Leipzig) ziemlich viele Seen gibt, an denen man sich die Zeit bei schönem Wetter vertreiben kann, haben wir uns entschlossen, ein kleines Fotoshooting am See zu machen.

Andy hat dazu sogar die Sneaker ausgezogen. Was wir nicht alles fürs Hobby tun. 🙂

lego-fotoshooting-am-see

Eine Gruppe von Kids war ganz in der Nähe und beäugte unser Tun mit gespannten Blicken, während wir LEGO-Set 5581 möglichst realistisch im Sand positionierten.

lego-5581-strand

Was bei unserem Set gleich auffällt, es hat keine Sticker auf der Seite. Der Grund liegt darin, dass das Set aus einem angekauften Konvolut stammt, das Andy an Land gezogen hat.

„An Land gezogen“ passt lustigerweise ziemlich gut zu dieser lustigen Fotosession.

lego-5581-van-mit-rennboot

Spielerisch ein Boot zu Wasser lassen

Als Kind habe ich mich immer gefragt, wie ein Boot von einem Anhänger ins Wasser kommt. Dabei ist die Lösung ganz einfach: Man fährt einfach rückwärts mit dem Hänger ins Wasser, bis das Motorboot schwimmt.

Mittlerweile habe ich das öfters in Italienurlauben gesehen.

Jetzt spielen wir es mal mit LEGO nach. Dazu ist Set 5581 ideal. 🙂

lego-boot-zu-wasser-lassen-step-1

lego-boot-zu-wasser-lassen-step-2

lego-boot-zu-wasser-lassen-step-3

Okay, hier haben wir etwas gemogelt. Eigentlich müsste der Trailer komplett unter Wasser sein. Aber das Foto hat mir so einfach besser gefallen und das Wasser im Bild ist ziemlich weit sehr flach.

lego-boot-zu-wasser-lassen-step-4

Und dann schwimmt der Kahn.

Ready for the „Magic Flash“! Oder so ähnlich …

lego-boot-zu-wasser-lassen-step-5

Das Rennboot ist in Wirklichkeit übrigens nicht schwimmfähig, auch wenn es auf dem Bild ziemlich danach aussieht.

LEGO 5581: Rennboot im Fokus

Ich hatte eingangs bereits kurz erwähnt, dass sich der Name „Magic Flash“, den Set 5581 trägt, höchstwahrscheinlich auf das Sportboot bezieht.

Lasst uns das spritzige Wasser-Rennfahrzeug mal genauer vor die Linse schieben.

lego-5581-rennboot

Wir haben es hier mit einem einsitzigen Motorboot zu tun, das für Wasserrennen entwickelt wurde.

Das Cockpit ist mit allen wichtigen Instrumenten ausgestattet. Selbstverständlich darf ein echtes LEGO-Lenkrad nicht fehlen.

lego-rennboot-cockpit
Direkt hinter dem Fahrersitz ist der Motorraum.

lego-rennboot-seitenansicht

Die Klappen mit den Lamellen lassen sich von beiden Seiten öffnen. Darunter werkelt ein knackiger 6-Zylinder.

lego-6-zylinder-motor

Am Heck des LEGO-Rennbootes sieht man die potente Schraube, die „Magic Flash“ sportlich durchs H2O zirkelt.

lego-boot-motor

Mit wenigen Bausteinen echt cool umgesetzt. 1993 war LEGO bautechnisch gut unterwegs.

LEGO 5581: Van-Life und Camping-Flair

Ich liebe Vans und ich steh auf Camping. Deshalb gefällt mir der Van von Set 5581 auch so gut.

lego-5581-van

Insgesamt kann man den ausgebauten Lieferwagen, der latent an den A-Team-Van erinnert, über fünf Türen und Klappen besteigen.

lego-van

Und während ich das folgende Bild geknipst habe, träumte ich von einem Campingausflug mit einem coolen Van irgendwo in malerischer Natur.

lego-camping-van
Wer kommt mit?

 

 

 

Hier findest Du weitere tolle Beiträge

telegram_logo
Nichts mehr verpassen
Abonniere unseren Telegram-Kanal und erhalte immer Infos über neue Blogbeträge und Videos.

2 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

  • Sehr schöne Bilder. Das weckt Erinnerungen an den einen Weihnachtstag, als ich dieses Set geschenkt bekam und es bis heute mein Eigen nennen darf.
    Kleiner Funfact am Rande: Das Boot aus Set 5521 passt auch auf den Anhänger, nur leider passt dann der Anhänger nicht mehr an den Van. Was Lego sich damals wohl dabei gedacht hat?

    Macht weiter so Jungs, die Steckkastenkrew erobert Stück für Stück die Herzen der Lego Fans. Vor allem wegen der Retrospektive älterer Sets seid ihr absolut Top!

    Liebe Grüße aus Potsdam

    Antworten
    • basti_avatar
      Sebastian Beintker
      18. Dezember 2021 17:01

      Hi Roman,

      cooler Funfact 🙂

      Da musst Du vielleicht noch etwas modifizieren und ein paar Steine am Hänger umstecken. Ist ja bei LEGO super einfach möglich.

      Vielen Dank für Dein großartiges Feedback. Das geht runter wie Hönig 🙂

      Beste Grüße aus Leipzig
      Basti

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.