LEGO 6984: Saubere Mondlandung des LEGO-Space-Police-Kreuzers

6984-lego-space-police

Große Jungs spielen gern mit LEGO. Ein gutes Beispiel dafür ist dieses nette kleine Outdoor-Shooting mit einem unserer LEGO-Raumschiffe. Es ist der große Space-Police-Kreuzer (LEGO 6984).

Und jetzt anschnallen, denn Du bist dabei bei unserer spontanen Sandkastengeschichte.

Die Steckkastenkrew unterwegs in geheimer Space-Mission

Wir mussten lachen, als wir mit dem große Space-Police-Kreuzer 6984 in der Klappbox und den Taschenlampen in der Hand bei kühlen Temperaturen Richtung Sandkasten liefen. Wir stellten uns vor, wie merkwürdig das auf Beobachter wirken könnte. Zwei Dudes mit einer Box und Taschenlampen bei Dunkelheit auf dem Spielplatz. Haha. Aber ey, wir führen nichts im Schilde. Wir wollen nur ein paar coole LEGO-Bilder shooten. Große Jungs und Spieltrieb. Du weißt 🙂

6984-lego-raumschiff

lego-raumschiff

Wir arrangierten das Raumschiff im kalten Sand, der tatsächlich ein bisschen wie die Mondoberfläche wirkte. Schaut mal, die LEGO-Astronauten stehen schon bereit:

lego-astronauten

Besonders cool finde ich das Blacktron-Logo auf dem Torso der Minifigur in der Mitte. Cooler 90er-Jahre-Space-Stuff. Der Typ links ist wahrscheinlich der Kapitän des Space-Police-Kreuzers. Er hat diese tollen Schulterstücke, die die Piraten Anfang der Neunziger auch hatten.

So, es ist Zeit, das Raumschiff zu einem Expeditions-Camp umzubauen.

lego-weltraum-expedition-camp

Und dann machen sich die kleinen LEGO-Space-Männchen auf Expeditionstour über die kalte Plantenoberfläche:

lego-space-figur

lego-weltraum-szene

lego-weltraum-erkundung

Die gefundenen Bodenproben werden natürlich sofort im Raumschiff untersucht. Dazu gibt es ein eigenes Forschungsmodul im Schiff. Ein echtes forensisches Mini-Labor direkt an Bord des großen Space-Police-Kreuzers.

6984-forschung-raumschiff-lego

6984-lego-labor

Und am Ende unsere galaktischen Sandkastengeschichte kommt raus: Der Blacktron war zu Unrecht in Haft. Es gibt keinen Grund, ihn weiter festzuhalten.

lego-blacktron-minifigur

Lauf! Du bist frei!

Lustig, was sich für tolle kleine Geschichten entwickeln, wenn große Jungs mit LEGO spielen. Dabei wollten wir eigentlich nur ein paar spontane Bilder im Sandkasten machen.

Wir freuen uns auf Feedback zu unserer ersten kleinen Space-Geschichte 🙂

 

Hier findest Du weitere tolle Beiträge

telegram_logo
Nichts mehr verpassen
Abonniere unseren Telegram-Kanal und erhalte immer Infos über neue Blogbeträge und Videos.

5 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

  • erjilopterin
    29. Juli 2020 11:37

    Hiya, I am really glad I’ve found this info. Today bloggers publish only about gossips and internet and this is really frustrating. A good web site with exciting content, that’s what I need. Thank you for keeping this site, I’ll be visiting it. Do you do newsletters? Cant find it.

    Antworten
    • basti_avatar
      Sebastian Beintker
      31. Juli 2020 19:58

      Hallo Erjilopterin,

      danke für das nette Feedback. Wir geben uns beim Schreiben der Blogtexte und beim Fotografieren der Bilder immer viel Mühe. Retro-LEGO (Vintage-LEGO) ist eben eine große Leidenschaft von uns. Deshalb haben wir uns auch entschieden diesen LEGO-Blog hier zu schreiben.

      Nun zu Deiner Frage: Einen Newsletter haben wir nicht. Unsere Fanbase folgt uns auf Instagram und Facebook. Dort posten wir auch die neuen Beiträge. Du kannst uns gern folgen, dann verpasst Du keinen Beitrag mehr.

      Bei weiteren Fragen, kannst Du uns gern jederzeit anschreiben :).

      Allerbeste Grüße aus Leipzig
      Baste

      Antworten
  • Ach, herrlich. Sehr schöne Bilder aus dem Sandkasten;-)
    Auf jeden Fall gelungene Aufnahmen, da der Sand wirklich gut als Mondoberfläche rüberkommt. Ich denke mir, genau so haben doch unsere kindlichen Phantasien auch ausgesehen, wenn wir vor unserem geistigen Auge den Kreuzer mal langsam und mal schnell vorbeidüsen sahen. Nebenbei noch ein paar Schubdüsengeräusche und die Landung ist perfekt. Auch wenn die Bilder keinen Ton haben, aber ich bin sicher, dass ich den Andy gehört habe, wie er die Schubdüsen imitierte;-)

    Macht weiter so. Ihr seid super.

    Antworten
  • Plot twist: Der Blacktron war zwar unschuldig, jedoch darf er nur als Gefangener an Bord des Kreuzers.. Tut uns leid.. vorschrift ist vorschrift

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.