Bricklink-Tutorial: 4 einfache Erklärvideos für den schnellen Einstieg

bricklink-tutorial-videos-deutsch

Bricklink ist eine großartige Plattform, um einzelne LEGO-Steine, spezielle LEGO-Teile, Minifiguren oder komplette LEGO-Sets zu kaufen. Viele AFOLs (Adult Fans of LEGO) ordern hier LEGO-Teile für ihre Eigenkreationen (MOCs = my own creations).

LEGO-Sammler suchen nach alten oder neuen LEGO-Sets und Mamas und Papas bestellen verlorene LEGO-Teile für die Sets ihrer Kinder nach. Bricklink selbst stellt dabei nur die Plattform bereit. Hier können unzählige Händler auf der ganzen Welt ihre Steine und Sets in eigenen kleinen Shops anbieten.

bricklink-leistungen-screenshot
Diese Leistungen bietet Bricklink Dir als LEGO-Fan an. Voraussetzung ist aber, dass Du die Plattform bedienen kannst. (Screenshot: Bricklink)

Bricklink ist also für LEGO-Fans (wie uns oder wie Dich) eine interessante Plattform, um Teile zu beschaffen. Leider wirkt Bricklink auf den ersten Blick oft verwirrend und unübersichtlich. Aber keine Angst! Wir helfen Dir :).

Mit unserer Video-Tutorial-Reihe geben wir Dir einen ganz einfachen Einstieg in Bricklink. Schau Dir einfach die folgenden vier Videos an. Bei Fragen kannst Du uns jederzeit Fragen in den Kommentaren der Youtube-Videos hinterlassen. Oder Du postest Deine Fragen einfach unter diesem Beitrag.

Und nun viel Spaß mit unseren Bricklink-Tutorial-Videos.

Bricklink Tutorial Teil 1 | Account erstellen (deutsch)

Bricklink Tutorial Teil 2 | Wantedlists (deutsch)

Bricklink Tutorial Teil 3 | LEGO Teile finden (deutsch)

Bricklink Tutorial Teil 4 | Der Bestellvorgang (deutsch)

 

 

 

Hier findest Du weitere tolle Beiträge

telegram_logo
Nichts mehr verpassen
Abonniere unseren Telegram-Kanal und erhalte immer Infos über neue Blogbeträge und Videos.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.