LEGO 6155 – Aquasharks Deep Sea Predator im Aufbauvideo

LEGO 6155 Review Video

LEGO Aquazone, ich habe die Serie als Kind geliebt. Ob es an den Farben oder an den chromfarbenen Kristalle lag, kann ich gar nicht genau sagen. Ich liebe die Sets einfach! Als Kind hatte ich alle Aquanaut-Sets. Für mich waren das damals „die Guten“, während die Aquasharks für mich „die Bösen“ waren. Dann kamen irgendwann meine „Dark Ages“ und meine Sets sind teilweise verschwunden. Dann kam ich zurück zu LEGO und nun nach gut 20 Jahren, habe ich Stück für Stück wieder alle LEGO-Aquazone-Sets zusammengetragen. Ich bin jetzt wieder stolzer Besitzer aller europäischen Aquazone-Sets.

Eines dieser Sets (6155 – LEGO Aquasharks Deep Sea Predator) möchte ich Euch heute in dem folgenden Aufbauvideo zeigen. Alle anderen Sets folgen demnächst. Viel Spaß beim Video und lasst gern einen Kommentar da. Bei Gefallen könnt Ihr das Video auch sehr gern teilen und weiterempfehlen.

Nach dem kurzen Infokasten geht´s direkt los. Einfach auf Play klicken und zurücklehnen 🙂

INFOKASTEN
Name: Deep Sea Predator (Seeungeheuer)
Set-Nummer: 6155
Erscheinungsjahr: 1995
Teile: 95 Teile + 1 Figur
weitere Informationen

 

Hier findest Du weitere tolle Beiträge

telegram_logo
Nichts mehr verpassen
Abonniere unseren Telegram-Kanal und erhalte immer Infos über neue Blogbeträge und Videos.

4 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

  • Svensonson
    3. April 2019 8:59

    Sehr schön! Bitte mehr dieser Reviews. Lese eure Artikel wirklich gerne.
    Da schwelge ich selber in Nostalgie.

    Viele Grüße

    Antworten
    • basti_avatar
      Sebastian Beintker
      10. April 2019 19:00

      Danke für das tolle Feedback 🙂 Wir haben noch ein paar schöne Sets am Start. Weitere Reviews sind geplant und kommen Stück für Stück. Also auf Empfang bleiben 🙂

      Antworten
  • Top Review 🙂 Das Set hatte ich auch als Kind und es war glaube ich das einzige aus dieser Unterwasserwelt, aber zum Spielen konnte ich es auch in der „normalen LEGO-Stadt“ verwenden. Die beweglichen Arme mit dem Magnet fand ich besonders cool und auch die Kristalle, die es in den anderen Unterwassersets gab, hab ich immer in den LEGO-Katalogen bewundert 😉

    Antworten
  • Clemens Maifeld
    3. Dezember 2022 23:47

    Ein tolles Review. Ich würde gerne mehr aus der Reihe sehen und weiß ja, dass da noch viel auf uns wartet. Es ist ein merkwürdiges Gefühl hierbei. Ich hatte als Kind immer das Gefühl, dass diese Reihe etwas ganz besonderes wäre und ich habe nach der Rückkehr aus den Dark Ages die Reihe mit diesem der 6155 wieder zu vervollständigen begonnen. Es macht mich allerdings sehr traurig, dass die Reihe von vielen AFoBs wegen der großen Formteile eher geschmäht wird und dadurch in Vergessenheit gerät. Als Kind habe ich mir immer eine submarinen Krieg zwischen den Aquanauts (mit den blauen Visieren) und den Aquasharks (rote) vorgestellt, wo dann die mit den schwarzen Visieren ab und an die Seiten wechseln. Und dieses kleine U-Boot ließ sich natürlich super kapern. Fand es immer schade, dass es keine Taucherinnen unter den Figuren insgesamt wenigen Figuren der Reihe gab, aber dem ließ sich ja durch Austausch der Köpfe helfen. Macht weiter so!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.